Masterclasses für 2021

Die Masterclasses der LEAD Academy sind 1,5-tägige digitale Intensivtrainings in kleinen Lerngruppen. Mit Hilfe von erfahrenen Praktiker:innen, Coaches und Trainer:innen begegnest Du Deinen Führungsherausforderungen und eignest Dir aktuelle und relevante Führungsansätze, Tools und Methoden an. Die Masterclasses bieten zudem den Raum, sich aktiv mit anderen Führungskräften intensiv zu Best-Practice Ansätzen und Erfolgsmodellen im Führungsalltag auszutauschen.

Weitere Informationen erhalten

2021
Datum
Titel
Entwicklungsbereich

Synopsis

In einer Lebens- und Arbeitswelt, die zunehmend von Komplexität und Systemkrisen geprägt ist, wird der Ruf nach einer neuen Form von Leadership laut: weg vom Abspulen dysfunktionaler Routinen und von tradierten mentalen Modellen hin zum Ermöglichen von Innovation und systemischer Veränderung. Dafür braucht es mehr als nur das Lernen von Tools und Skills. Innere Haltung, Intention, Qualität der eigenen Aufmerksamkeit sowie Reflexions- und Empathiefähigkeit rücken in den Mittelpunkt. 

Das Training „Leading yourself from your Self“ setzt hier an und vermittelt innovative Leadership-Ansätze sowie neueste Erkenntnisse aus der Hirn- und Kreativitätsforschung. Diese ermöglichen es, sich mit dem eigenen schöpferisch-kreativen Potenzial und der tieferen Intention und Vision für die eigene Arbeit zu verbinden. 

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Zen-Schüler

Kursnummer: SLF-104

Details

Dozent:innen

Christine Wank

Synopsis

Ein stärkenorientierter Führungsansatz fördert Zusammenhalt, Anpassungsfähigkeit und Leistungsstärke in Teams und Organisationen. Insbesondere für Teams, die selbstorganisiert(er) zusammenarbeiten wollen, ist Stärkenorientierung ein zentraler Erfolgsfaktor. Stärkenorientiert Führen heißt, Stärken bewusst(er) zu erkennen, zu nutzen, sowie sich selbst und andere zu befähigen. 

Unser Training fokussiert an Tag 1 auf das Erstellen und Erkunden des eigenen Stärken- und Talentprofils. Darauf aufbauend transferierst du diese Erkenntnisse auf deine Führungsarbeit und gelingende stärkenorientierte Zusammenarbeit im Team. An Tag 2 steht die stärkenorientierte Führung von Mitarbeitenden und Teams im Fokus. Hier erlernst  du verschiedene stärken- und lösungsfokussierte Tools, die du in deine (Führungs)Arbeit übertragen kannst.

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Trainerin, Zen-Schüler

Kursnummer: SLF-102

Details

Dozent:innen

Felix Rübcke

Lars von Hugo

Synopsis

Wir leben in herausfordernden Zeiten. Alles wirkt beschleunigt, komplex und unübersichtlich. Für gemeinnützige Organisationen war der Druck neue Lösungen zu entwickeln kaum größer. Auch von kleinen NGOs wird in diesen Zeiten mehr Agilität und Innovationskraft gefordert und gleichzeitig werden Impact und Purpose der Organisation in den Mittelpunkt gestellt.

Agile Methoden dienen nicht zum Selbstzweck. Sie helfen uns, in einer VUKA-Welt (gekennzeichnet durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Mehrdeutigkeit) praktische Lösungen zu finden. Einige Ansätze und Methoden scheinen brandneu zu sein, andere sind altbewährt, der Mix und der Kontext in der Anwendung sind entscheidend.

In der ImpactX Masterclass bekommen die Teilnehmer:innen effektive Tools & Methoden an die Hand um agiler Lösungen in ihrer Organisation zu entwickeln und lösungsorientiert Probleme zu bearbeiten. Die Masterclass arbeitet dabei über die Dauer von drei Sessions an den konkreten Herausforderungen der Teilnehmer:innen bzw. ihrer Organisationen

In der ImpactX Masterclass entdecken die Teilnehmer:innen in einem co-kreativen Format, was sie konkret für ihre Organisation tun können und werden in der Lage sein, mit gezielten Tools & Methoden Problemstellungen anzupacken und effizient bearbeiten zu können.

Zur Anmeldung

Kursnummer: IMPX1

Details

Dozent:innen

Hella Hegenbarth

Lena Johanna Schmitt

Synopsis

Wir tun uns oft schwer, verborgene Innovationspotenziale zu erkennen. Was uns dabei im Weg steht, ist die Tatsache, dass wir unsere Umwelt zu gut kennen. Wenn wir uns mit einem Thema über längere Zeit beschäftigen, verdichten sich allerhand plausible Überzeugungen, die wir im Lauf der Zeit bilden, zu nahezu unverrückbaren Glaubenssätzen. Wir können dann nicht mehr spielerisch mit ihnen umgehen und sie infrage stellen, sondern halten starr an ihnen fest. Mit den Mitteln der analytischen Philosophie wird in diesem Training die Fähigkeit geübt, Glaubenssätze infrage zu stellen und so radikal innovativ zu denken. Durch die Bearbeitung von praxisnahen Fällen lernen die Teilnehmenden, diese Kenntnisse auf ihren Tätigkeitsbereich zu transferieren. Teilnehmende erkennen, wie ihre Überzeugungen sich logisch gegenseitig stützen und wie diese Erkenntnis genutzt werden kann, um Glaubenssätzen systematisch den Boden zu entziehen. Mit der dadurch gewonnen Freiheit werden im Training radikal innovative Gegenentwürfe zu der uns bekannten Welt entwickelt.

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Zen-Schüler, Seismologin

Details

Dozent:innen

Dr. Martin Ebeling

Synopsis

Wir leben in herausfordernden Zeiten. Alles wirkt beschleunigt, komplex und unübersichtlich. Für gemeinnützige Organisationen war der Druck neue Lösungen zu entwickeln kaum größer. Auch von kleinen NGOs wird in diesen Zeiten mehr Agilität und Innovationskraft gefordert und gleichzeitig werden Impact und Purpose der Organisation in den Mittelpunkt gestellt.

Agile Methoden dienen nicht zum Selbstzweck. Sie helfen uns, in einer VUKA-Welt (gekennzeichnet durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Mehrdeutigkeit) praktische Lösungen zu finden. Einige Ansätze und Methoden scheinen brandneu zu sein, andere sind altbewährt, der Mix und der Kontext in der Anwendung sind entscheidend.

In der ImpactX Masterclass bekommen die Teilnehmer:innen effektive Tools & Methoden an die Hand um agiler Lösungen in ihrer Organisation zu entwickeln und lösungsorientiert Probleme zu bearbeiten. Die Masterclass arbeitet dabei über die Dauer von drei Sessions an den konkreten Herausforderungen der Teilnehmer:innen bzw. ihrer Organisationen

In der ImpactX Masterclass entdecken die Teilnehmer:innen in einem co-kreativen Format, was sie konkret für ihre Organisation tun können und werden in der Lage sein, mit gezielten Tools & Methoden Problemstellungen anzupacken und effizient bearbeiten zu können.

Zur Anmeldung

Kursnummer: IMPX2

Details

Dozent:innen

Hella Hegenbarth

Lena Johanna Schmitt

Synopsis

Bei Entscheidungen stehen Ziele und Bedürfnisse oft in Konflikt zueinander. Viele Menschen fühlen sich zwischen Optionen hin- und hergerissen und schieben Entscheidungen aus Angst vor einer "falschen" Wahl vor sich her. Dadurch werden Prozesse verlangsamt und Veränderung verhindert. Was bei der Entscheidungsfindung im Weg steht, sind gelernte "Biases", die von einer klaren Zielstellung ablenken. Was es braucht, sind ein klarer Kopf und die Fähigkeit, auch in komplexen Situationen den Überblick zu behalten und zu strukturieren. Im Training lernen die Teilnehmenden ihr individuelles Entscheidungsverhalten besser kennen.

Es werden Strategien und Tools erarbeitet, die dabei helfen, auch gemeinsam in Gruppen und Organisationen kluge Entscheidungen zu treffen. Die Grundlage hierfür ist es, Informationen aus diversen Quellen zusammenzuführen, diese mit analytischem Sachverstand zu verknüpfen und Kopf (Analytik) und Bauch (Gefühl und innere Stimmen) zu integrieren.

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Zen-Schüler, Seismologin

Kursnummer: SLF-101

Details

Dozent:innen

Cornelius Schaub

Synopsis

Storytelling gilt als eines der wichtigsten Werkzeuge unserer Zeit. Storytelling hilft, Visionen zu setzen, andere zu inspirieren und zu motivieren, Kulturen und Werte zu definieren, zu erklären, wer man ist und woran man glaubt, sich mit den Menschen zu verbinden, mit denen man arbeitet und vieles mehr. 

In diesem Training werden Sie herausfinden, wie Sie dort hinkommen.  

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrolle besonders geeignet: Blogger

Kursnummer: COM-104

Details

Dozent:innen

Patrick Liebl

Synopsis

Die Arbeit in Teams führt oft zu der Herausforderung scheinbar unüberwindbare Diversität von Hintergründen, Perspektiven und Wertegerüsten effektiv miteinander zu vereinen. Ebenso benötigen unterschiedliche Rollenverteilungen und Interessen eine gezielte Kommunikation in der Führung. 

Mithilfe von Fragetechniken, Reflektion der eigenen Haltung und aktivem Zuhören lernen die Teilnehmenden Arbeitsgruppen, Workshops oder Einzelgespräche gezielt zu führen. Im Sinne eines „Labors“ des Ausprobierens und Übens werden Strategien und Vorgehensweisen zur Moderation von heterogenen Gruppen erforscht. 

Führungskräfte lernen einerseits ein gutes Teammitglied zu sein und andererseits durch effektive Moderation die Qualitäten aller Einzelnen so miteinander zu vereinen, dass das volle Potenzial realisiert und Dinge erreicht werden, die über die bloße Summe aller Einzelnen hinausgehen. 

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Trainerin, Theaterintendantin

Kursnummer: ORG-105

Details

Dozent:innen

Imke Wangerin

Synopsis

Wie kann ich als Führungskraft erfolgreich überzeugen, motivieren und vielleicht sogar inspirieren? "Presentation literacy is a core skill for the 21st century", sagt auch TED-Kurator Chris Anderson. Die US-amerikanische Innovationskonferenz TED steht seit 1984 für interdisziplinäre, ideenzentrierte Kurzvorträge von Vordenkerinnen, Machern und Künstlern. Die online frei zugänglichen TED-Talk-Videos sind in dieser Zeit zu etwas wie dem "Goldstandard" persönlicher, unterhaltender und oft inspirierender Kommunikation geworden. 
 
In diesem Training geht es darum, die Geheimnisse der besten TED Talks, wirkungsvollen Storytellings sowie starker Bühnenpräsenz zu lüften. Es geht darum, die eigene Vortragspraxis als Führungskraft zu reflektieren und mit neuen Elementen aus der TED-Toolbox die eigenen Kommunikations-Skills auf das nächste Level zu heben. Und es geht darum, mit dem Feedback von Peers und Coach “from good to great” zu gehen. 

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Landschaftsgärtnerin, Theaterintendantin

Details

Dozent:innen

Christopher Kabakis

Synopsis

In einer Lebens- und Arbeitswelt, die zunehmend von Komplexität und Systemkrisen geprägt ist, wird der Ruf nach einer neuen Form von Leadership laut: weg vom Abspulen dysfunktionaler Routinen und von tradierten mentalen Modellen hin zum Ermöglichen von Innovation und systemischer Veränderung. Dafür braucht es mehr als nur das Lernen von Tools und Skills. Innere Haltung, Intention, Qualität der eigenen Aufmerksamkeit sowie Reflexions- und Empathiefähigkeit rücken in den Mittelpunkt. 

Das Training „Leading yourself from your Self“ setzt hier an und vermittelt innovative Leadership-Ansätze sowie neueste Erkenntnisse aus der Hirn- und Kreativitätsforschung. Diese ermöglichen es, sich mit dem eigenen schöpferisch-kreativen Potenzial und der tieferen Intention und Vision für die eigene Arbeit zu verbinden. 

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Zen-Schüler

Details

Dozent:innen

Christine Wank

Synopsis

Storytelling gilt als eines der wichtigsten Werkzeuge unserer Zeit. Storytelling hilft, Visionen zu setzen, andere zu inspirieren und zu motivieren, Kulturen und Werte zu definieren, zu erklären, wer man ist und woran man glaubt, sich mit den Menschen zu verbinden, mit denen man arbeitet und vieles mehr. 

In diesem Training werden Sie herausfinden, wie Sie dort hinkommen.  

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrolle besonders geeignet: Blogger

Details

Dozent:innen

Christopher Kabakis

Synopsis

Wer heute durch unsere unsicheren und komplexen Zeiten führt, Organisationsbereiche durch Transformationen navigiert, Innovation ermöglicht und Teams befähigt und Orientierung gibt, braucht neben den relevanten neuen Kompetenzen und Werkzeugen vor allem die richtige Haltung. Der LEAD Führungskompass wurde von LEAD aufbauend auf einer gemeinsamen Forschungsarbeit mit der Universität St. Gallen entwickelt und setzt an den aktuellen Führungsherausforderungen von Führungskräften an. Als Entwicklungsinstruments ermöglicht der LEAD Führungskompass die Analyse und Auswertung eines individualisierten Führungsprofils, das die eigenen Stärken und Entwicklungschancen aufführt. Das persönliche Führungskompass-Profil gibt bereits konkrete Handlungsempfehlungen zur weiteren Entwicklung der eigenen Führungsrolle. Die zwei halbtägigen Trainingssessions bauen darauf auf und unterstützen Führungskräfte, die eigene Führungsrolle und Haltung zu reflektieren und Erkenntnisse und Strategien auf ihren Führungsalltag anzuwenden.
Zen-Schüler:in, DJane, Trainer:in

Kursnummer: LFK_2021

Details

Dozent:innen

Bastian Neumann

Synopsis

Mit dem Lab wird die gezielte Entwicklung von situativen Führungskompetenzen und -haltung auf Augenhöhe verfolgt. Laterale Führung steht dabei als Synonym für zeitgemäße Führung in Bereichen und Teams mit stark ausgeprägter Eigeninitiative und Selbstorganisation in fachlicher Hinsicht. Offenheit, die Aktivierung und Nutzung von Perspektivenvielfalt, klare Kommunikation sowie Techniken der Überzeugung und Konfliktvermeidung sind ebenso Inhalt des Labs wie das Gestalten einer gesunden Vertrauensbasis und eines stabilisierenden Rahmens für effektive Teamarbeit.   

Das Lateral Leadership Lab ermöglicht den Teilnehmenden die eigenen Stärken und Entwicklungschancen zu erkennen, die eigene Führungsrolle und Haltung zu reflektieren, konkrete Führungsinstrumente zu erproben und Erkenntnisse direkt in die eigene Projektarbeit zu überführen. Hierfür wird im Praxistransfer im gemeinsamen Austausch der Erfahrungen ein Lösungsraum aufgemacht, um Herausforderungen mit neuen und erprobten Werkzeugen und Impulsen angehen zu können.   

Dieses Training ist für die Weiterentwicklung folgender Führungsrollen besonders geeignet:
Trainerin, DJ, Landschaftsgärtnerin

Details

Dozent:innen

Therese Thürmer

Masterclasses 2022

Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Vielfalt von handverlesenen Masterclasses geben. Zur Zeit arbeiten wir daran, den Katalog zusammenzustellen. Besonders ist nächstes Jahr, dass einige Masterclasses online, und andere in Präsenz (Berlin) angeboten werden. Wir freuen uns auf einen hybriden DLT +  und somit auch darauf, einige von Euch auch vor Ort kennenlernen zu dürfen! Außerdem haben wir einige neue Masterclasses aufgenommen, zum Beispiel zum Thema Remote Leadership oder Inclusive Leadership. Weitere Details zu den einzelnen Masterclasses folgen in Kürze. Stay tuned! 

Folgende Masterclasses finden ab Februar 2022 statt:

Talk like TED +++ Win-Win Negotiation Lab +++ Smart Decision Making +++ Stärkenorientierte Führung +++ Radikale Innovation +++ Remote Leadership (NEU) +++ Leading yourself from Your Self +++ Storytelling +++ Next-Level Organizations +++ Leading Women +++ Szenarienwerkstatt +++ Autorität vs. Leadership +++ Adaptive Leadership (NEU) +++ Innovation = Intuition + Ratio +++ Inclusive Leadership (NEU) +++ Selbst-Bewusst Agieren +++ Machine Learning

Termine für 2022

Unsere Entwicklungsbereiche

STR - Strategie

Wer heute erfolgreich führt, kann unter informationeller Unsicherheit und unter hohem Zeitdruck ohne detaillierte Analyse strategisch entscheiden.

SLF - Selbstführung

Führung bedarf einer klaren Verortung hinsichtlich der eigenen Wertebasis und dem Bewusstsein über Quellen der eigenen Kraft, Motivation und Zufriedenheit.

ORG - Organisation

Große Visionen gelingen nur im Zusammenspiel von Mensch und Organisation. Organisationen der Zukunft binden Menschen ein, fördern Innovation und bieten Raum für Potenziale.

DGTL - Digitale Transformation

Digitalen Wandel voranzutreiben ist Kernaufgabe von Führung, ein fundiertes Verständnis über Chancen und Effekte neuer Technologien auf Geschäfts- und Wirkungsfelder unerlässlich.

COM - Kommunikation

Um Stakeholder wirkungsvoll zu erreichen, ist zielgruppengerechtes Kommunizieren ebenso wichtig wie authentisch und glaubwürdig zu sein.

Du hast Fragen?

Hella Hegenbarth | Head of Program & Growth

E-Mail

+49 157 806 229 07