Konflikte konstruktiv angehen

Miteinander streiten – nicht gegeneinader

Kursnummer: ORG-106

Trainingsinhalt

Konflikte konstruktiv zu bearbeiten und die Interessen hinter verhärteten Positionen zu erfragen, sind eine Schlüsselkompetenz für Führungskräfte von heute. Missverständnisse und Störungen in der Zusammenarbeit, die nicht offen angesprochen werden, verankern sich in den Strukturen eines Teams und verursachen unterschwellig ein negatives Klima. Erst ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit unterschiedlichen Sichtweisen in einem Konflikt ermöglichen eine Auseinandersetzung, die zu nachhaltigen und zufriedenstellenden Lösungen führen kann.

Eine konstruktive Gesprächsführung während einer konfliktreichen Auseinandersetzung kann herausfordernd sein, insbesondere dann, wenn man selbst in den Konflikt involviert ist. Im Training reflektieren die Teilnehmenden ihre eigenen Konfliktstrategien und entwickeln ein Verständnis für Konfliktdynamik. Grundlegende mediative Kompetenzen sollen erlernt und an Beispielen aus dem beruflichen Alltag praktisch erprobt werden.

Was Sie lernen

  • Einführung in die mediative Konfliktbearbeitung
  • Deeskalierende Kommunikation
  • Lösungsorientiert Gespräche führen
  • Verständnis für Konfliktdynamiken
  • Selbstreflexion der eigenen Konfliktstrategien

Wie Sie lernen

  • theoretischer Input
  • Selbstreflexion
  • interaktive Übungen in Kleingruppen
  • praxistransfer durch eigene Fallbeispiele
  • kollegialer Austausch
  • Rollenspiele

Für wen

  • Führungskräfte, die mit Konfliktsituationen konstruktiv umgehen möchten
  • Führungskräfte, die daran interessiert sind, eine Auseinandersetzung als Bereicherung und Stärkung des Miteinanders zu sehen

Dozenten

Eva Haunschild

Eva Haunschild
Mediatorin BM, Ausbilderin BM, Coach, Schauspielerin

Was mich antreibt: Die Neugier auf das, was Menschen bewegt, um mehr Verständnis für einander zu entwickeln.

Was ich mit diesem Kurs bewegen will: Führungskräfte zu unterstützen, mehr Sicherheit im Umgang mit Konflikten zu erlangen.

Welche Erfahrungen ich mitbringe: Begonnen habe ich meine berufliche Laufbahn als Schauspielerin auf der Bühne. Dabei war ich viele Jahre an deutschsprachigen Stadttheatern engagiert, also in einem Kontext, wo die unterschiedlichsten Menschen sehr eng zusammenarbeiten. Mittlerweile arbeite ich seit 10 Jahren als Mediatorin BM und leite als Ausbilderin BM im Institut ImKonsens Medaition und Diversity in Berlin regelmäßig Mediationsausbildungen. Daneben coache ich Teams und Gruppen und bin als Kommunikationstrainerin in Unternehmen tätig. Mit dem Themenschwerpunkt Mitarbeiterführung und Umgang mit herausfordernden Gesprächen bin ich seit 8 Jahren als ausgebildete Seminarschausspielerin für das Institut Synergie in Führungskräftetrainings unterwegs.

Zeit und Ort

Zeit: 23.09.2020, 10:00-18:00 Uhr
24.09.2020, 10:00-18:00 Uhr
freie Plätze
Ort: LEAD Academy Space
Leuschnerdamm 13
10999  Berlin
Kursnummer: ORG-106

Sie interessieren sich als Organisation für die Buchung von Einzeltrainingsplätzen? Dann kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung.

Zurück zur Übersicht zum Programm